25.02.2020 / Allgemein / /

Zeitungsbericht GV 2020

Zitat aus der Solothurnerzeitung:

https://static.az-cdn.ch/__ip/hTykA-oJunRr2m5OF1PhPF2ptrE/07301c25e6c02f38cdf99db583bddf6cdda0812e/n-max-16x9-far

Revierförster Kilian Bader (links) und Parteipräsident Peter Fluri

Kürzlich fand die Generalversammlung der CVP Balsthal im Restaurant Burg statt. Parteipräsident Peter Fluri konnte eine stattliche Anzahl Interessierte begrüssen, speziell natürlich den Referenten Kilian Bader und von der SP Balsthal Gemeinderat Heinz von Arb. In seinem Jahresrückblick liess der Parteipräsident das vergangene Jahr Revue passieren. Mit der Organisation verschiedener Anlässe war die CVP Balsthal im Dorf präsent, insbesondere im Rahmen der Nationalratswahlen 2019, bei welchen Rahel Fluri und Simon Hafner von der Ortspartei Balsthal erfreulich gute Resultate erzielen konnten.

Weitere Anlässe wie der Besuch des Lokdepots der OeBB unter der kundigen Führung von Mitgliedern der Dampflok-Gruppe oder der traditionelle Jahresschlusshöck mit einem spannenden Vortrag von Kurt Meyer über die Burg Neu-Falkenstein lockerten das Berichtsjahr auf. Zum Schluss seines Jahresrückblicks dankte Peter Fluri allen Anwesenden und den Mitgliedern der Ortsparteileitung für ihre Unterstützung im abgelaufenen Berichtsjahr.

In der Folge erläuterte Kassier Stephan Berger die Jahresrechnung, welche von Jörg Hafner revidiert worden war. Mit grossem Applaus wurde die vorliegende Rechnung, welche einen Gewinn ausweist, durch die Generalversammlung genehmigt. Unter dem Traktandum “ Wahlen“ konnten der versammelten CVP-Familie die unveränderte Parteileitung mit folgenden Chargierten präsentiert werden: Peter Fluri (Präsident), Marius Winistörfer (Vizepräsident), Stephan Berger (Kassier), Simon Hafner (Aktuar, Website und Social Media), Urs Ackermann (Presse), Markus Müller (Mitgliederstamm), Ursula Ackermann, Fredy Bieli und Pierino Menna. Die Vorgeschlagenen wurden von der Generalversammlung mit Applaus in ihren Ämtern bestätigt. Anschliessend wurde das Jahresprogramm vorgestellt, in welchem die kommenden Gemeinrats- und Kantonsratswahlen einen wichtigen Platz einnehmen werden.

Bereits nach fünfundzwanzig Minuten konnte Peter Fluri den speditiv geführten geschäftlichen Teil der Generalversammlung unter Applaus abschliessen und zum zweiten Teil überleiten, welcher durch Kilian Bader (Revierförster, Betriebsleiter Forst Thal) bestritten wurde. In seinen interessanten Ausführungen spannte er den Bogen vom Forstbetrieb «Forst Thal» bis zum Thema „Der Wald im Klimawandel“ und gab mit seinen Ausführungen den Anwesenden den eine oder anderen durchaus nachdenklich stimmenden Gedankenanstoss mit auf den Weg. So bereiten der globale Temperaturanstieg und die fehlenden Niederschläge den Wäldern von Balsthal über Sibirien bis nach Australien weltweit grosse Probleme.

Nach verschiedenen Fragen aus dem Publikum durfte Revierförster Kilian Bader unter grossem Applaus ein Präsent aus den Händen des Parteipräsidenten entgegennehmen. Bei gemütlichem Zusammensein und der einen oder anderen spannenden Diskussion klang die Generalversammlung aus.